to top

Me time

IMG_1676

Ab und an braucht jeder einfach mal ein bisschen Zeit für sich, auch ich! Meist ist das der Sonntag Abend für mich! Ich suche mir einen guten Film raus, nehme ein Bad, lackiere mir die Nägel und vieles mehr. Je nach dem worauf ich auch einfach Lust habe. Heute zeige ich euch, was ich mir letztes Mal überlegt habe und vielleicht habt ihr ja Lust auch Mal mitzumachen! Auf dem Plan stand ein Frauenfilm, eine verschönernde Maske, Nägel lackieren und Frauenzeitschriften durchforsten nach den neuesten Trends.

IMG_1683

Auf die Flossen gab es Essie – “wrap me up” aus der Cashmere Collection 2015. Das ist der einzige Lack, den ich aus dieser LE besitze. Die Farbe waren zwar sehr schön, aber ich mag den Matten Effekt einfach nicht. Jedoch fand ich den Farbton so schön, dass ich ihn gekauft hab. In der Hoffnung, dass er mit einem Überlack schön glänzen würde. Die Farbe ist klasse und wird mit einem Überlack noch schöner, finde ich. Allerdings muss ich sagen, dass ich das erste Mal richtig enttäuscht bin von einem Essie Nagellack. Die Qualität des Lacks ist einfach Mist! Nun weiß ich nicht, ob es an dem Top Coat lag, (auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann, denn sonst ist der einfach TOP :)) aber der Lack hält einfach nicht! Schon am nächsten Tag ist der Lack abgeplatzt und das passiert mir bei Essie Lacken sonst nie. Für mich also ein richtiger Flop und ich glaube weniger, dass ich ihn noch Mal lackiere.

IMG_1686

Ohne Überlack:

IMG_1659 IMG_1660

Mit Überlack:

IMG_1663 IMG_1665

Seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich den “Club der Teufelinnen” (1996) nicht gesehen und dachte mir, dass es mal wieder Zeit dafür wird. Für alle, die diesen Film noch nicht gesehen haben: Es geht um vier Freundinnen, die sich auf dem College kennengelernt haben, aber über die Jahre danach haben sie sich aus den Augen verloren. Jede von ihnen hat ihr eigenes Leben, ihre eigenen Probleme. Doch es gibt eine entscheidende Gemeinsamkeit, ihre Männer verlassen sie wegen jüngeren Frauen. Sie wissen nicht, dass sie das gleiche Schicksal verbindet, bis eine der Frauen Selbstmord begeht und sich die anderen drei auf der Beerdigung wieder treffen. Sie kommen sich wieder näher und schmieden einen (Rache-)Plan, der am Ende zu etwas viel Größerem wird!

IMG_1684

Ich mag den Film sehr gern und das nicht nur weil Diane Keaton, Bette Midler und Goldie Hawn mitspielen! Ich liebe es, dass drei so unterschiedliche Persönlichkeiten zusammen so ein tolles Team ergeben und sich bei dieser schwierigen Situation beistehen, wenn auch mal mehr, mal weniger. 😉 Es ist definitiv ein Frauenfilm, den Männer bestimmt nicht so gern sehen und ich warne vor, die Damen neigen auch dazu die Stimmen zu erheben. (Das ist der Punkt, wo mein Freund immer meckert und fragt warum so viel gebrüllt wird und mich bittet, was anderes an zu machen, aber nichts da! :D)

IMG_1685

Die Maske ist von LUSH und meine Haut fühlt sich danach so weich und sauber an! Leider ist die Haltbarkeit recht kurz, was ich schade finde. Sonst kann ich sie nur empfehlen!

Was macht ihr so an euren “Me Time”-Tagen?

unterschrift-eure-juliane

 

 

  • antonella

    An meinen “Me-Time” Tagen gucke ich gerne Serien… Stopfe unendlich viel Süßes in mich hinein und mach mir was schönes zu Essen. Da heißt es dann für mich, einfach mal den Kopf ausschalten :)

    3. Mai 2016 at 22:36 Antworten

Leave a Comment