to top

Press the pause button

IMG_2552.1

Ab und an braucht man einfach mal ein Päuschen. Jeder von uns. Manchmal reichen uns schon ein paar Stündchen mit unserer Lieblingserie oder aber ein Date mit einer Freundin. Andermal muss es ein richtiger Urlaub sein oder eben ein Wochenendtrip. Letzteres habe ich mir vor einigen Wochen gegönnt und beim Durchstöbern der Fotos dachte ich mir, ich zeige euch ein paar Eindrücke meines wundervollen Kurzurlaubes.

Der Süden Deutschlands war mein Ziel – der traumhafte Bodensee.

Freunde wohnen und arbeiten dort ganz in der Nähe und haben mich liebevoller Weise aufgenommen. Nochmal vielen lieben Dank dafür! <3

Da die Vorhersage für das Wetter am Freitag am Besten ausfiel, ging es natürlich gleich am Ankunftstag an den Bodensee mit einem anschließenden super leckeren Dinner im “da capo”. Und wenn man schon mal am Bodensee ist, dachte ich mir, bietet es sich ja nur gerade so an, die Füße mal reinzuhalten. Ende vom Lied war allerdings, dass meine Ballerinas beinahe die Biege gemacht hätten, aufgrund einer ziemlich großen Welle und somit meine Schuhe, als auch die meiner Freundin so durchnässt wurden, dass wir beim Laufen diese super tollen Schmatz Geräusche gemacht haben. Doch abgesehen von den aggressiven Schuh-Klau-Wellen sollte jeder den Bodensee einmal gesehen haben! Es ist so traumhaft schön und wenn die Sicht gut ist, kann man im Hintergrund sogar das Gebirge sehen.

IMG_2275.1 IMG_2316.1 IMG_2303.1 IMG_2344.1 IMG_2309.1

Am Samstag ging es dann rüber in die Schweiz. “Grüezi!” (Wenn die Schweizer das sagen, muss ich einfach immer an rote Grütze denken, wem geht es da auch so??)

Ziel – der Rheinfall

Da ich noch nie auch nur annähernd einen Wasserfall gesehen habe, war ich sprachlos. Ich bin immer wieder hin und her gelaufen, habe zig Fotos gemacht und war einfach nur mega beeindruckt. Naja und jetzt haben wir den Salat – ich will mehr sehen! Mehr Wasserfälle! Jetzt! Sofort!

Weiterhin durfte ich nun auch am eigenen Leib erfahren, wie verdammt teuer die Schweiz ist! Ich habe sechs Euro für eine einfache Wurst ausgegeben. Wurst?! 6€?! Unverständliches Kopfschütteln. . .

IMG_2404.1 IMG_2406.1 IMG_2428.1 IMG_2443.1 IMG_2480.1

Leider hat es den ganzen Sonntag in Strömen geregnet, sodass ich mir nicht viel anschauen konnte. Doch ich habe das Örtchen, indem meine Freunde wohnen, genauer unter die Lupe genommen und hatte einen super entspannten Tag. Ich bin richtig verwöhnt worden mit leckerem Mittag – YAY! Anschließend ging es aber auch wieder Richtung Heimat mit einem kurzen Zwischenstopp in Bayern mit meinem heiß geliebten Leberkäse. Nur wenn ich daran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

IMG_2534.1 IMG_2576.1

Ich kann gar nicht genug betonen, wie gut mir dieser kurze Trip getan hat. Man ist soviel motivierter und ausgeruhter, obwohl man die ganze Zeit auf Achse war. Ab und an ist es einfach wichtig mal rauszukommen und den Alltag links liegen zu lassen, denn danach kann man wieder richtig durchstarten. Denkt daran und nehmt euch eure Auszeiten!

Ich hoffe euch haben meine Bilder und meine kurze Zusammenfassung gefallen! Wenn ihr noch mehr solcher Beiträge wollt, schreibt es mir doch in die Kommentare, liebsten Dank und bis dahin!

unterschrift-eure-juliane

  • Valerie

    Die Fotos sehen traumhaft aus. Und der Wasserfall ist ja der Wahnsinn! Will da jetzt sofort hin. Mir gefallen solche Posts sehr, fand deinen Roadtrip Post schon super :)

    9. Juli 2016 at 12:11 Antworten
  • Stephanie

    Bitte gern du Hübsche! Wir haben uns sehr gefreut, dass du/ihr da wart. Ihr dürft gerne öfter kommen. 😘

    9. Juli 2016 at 22:49 Antworten

Leave a Comment